Schwangerenvorsorge

Die Vorsorge durch die Hebamme wird von der WHO (Weltgesundheits-Organisation) als optimale und risikomindernde Betreuung von gesunden Schwangeren angesehen.

Bei uns in der Praxis können Sie die empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen durchführen lassen; sie werden im Mutterpass dokumentiert. Die Schwangerenvorsorge bei einer Hebamme kann die ärztliche Vorsorge (mit Ausnahme des Ultraschalls) ersetzen oder sinnvoll ergänzen.

Im Rahmen der Vorsorge in der Hebammenpraxis sind auch intensive Gespräche und Beratung möglich, um so die Schwangerschaft von Anfang an zu begleiten. Wir nehmen uns so viel Zeit für Sie, wie Sie brauchen.

Schwangere, die eine Hausgeburt planen, nehmen ihre Vorsorgetermine bei ihrer Hausgeburts-Hebamme wahr.

Hebammenleistungen vor, während und nach der Geburt sind gesetzliche Leistungen und werden in der Regel von der Krankenversicherung übernommen.