Wir stellen uns vor

Mit der Hebammenpraxis in der Wiehre gibt es seit 1996 einen Ort, der eine Anlaufstelle ist für alle Fragen rund um die Geburt.
Wir sind ein Team von sieben Hebammen, die sich zu einer Praxis-Gemeinschaft zusammengeschlossen haben. Unser Wunsch ist es, Frauen und Paare sowie ihre Kinder ganzheitlich und umfassend in der Schwangerschaft, während der Geburt und danach zu betreuen und zu begleiten. Jede von uns hat ihre eigenen Schwerpunkte, gleichzeitig orientiert sich unsere Arbeit am persönlichen Anliegen derer, die sich an uns wenden.
Wir bieten regelmäßig Kurse und Sprechstunden (nach Vereinbarung) an, genauere Informationen dazu sind unter der jeweiligen Rubrik zu ersehen.

Das Hebammenteam: Sanne Bender, Birgit Glowitz, Martina Olostiakova, Barbara Portele, Jutta Posch, Alina Pröllochs, Katharina Schilp


Übrigens: Hebammenleistungen vor, während und nach der Geburt sind gesetzliche Leistungen und werden in der Regel von der Krankenversicherung übernommen.

 

 

Aktuelle Ausstellung:

…UND WIE WAR´S BEI DIR? – vom Leben im Bauch – Einblicke und Ausblicke

Bilder einer sehr besonderen Art. Sie zeigen, was wir so nie zu sehen bekommen: Aspekte einer Zeit, die geheimnisvoll ist,oft entzaubert durch das Sichtbarmachen mit Ultraschall sowie das genaue Wissen über die Entwicklung eines Kindes ganz von Anfang an. Diese Bilder können uns eine Ahnung davon geben, wie individuell intrauterines Erleben ist; sie verzaubern uns mit berührenden, witzigen, zarten und verstörenden Szenen; sie geben uns einen Einblick in Momente, die erlebt sein müssen, in denen wir uns zum Teil wiederfinden können.
Die Bilder sind im Rahmen eines Schulprojekts über Schwangerschaft und Geburt mit der Hebamme Barbara Portele entstanden. Die Schüler_innen einer vierte Klasse haben sich selbst gemalt, oft sehr detailliert mit Plazenta, Nabelschnur, Gebärmutter, Muttermund und so manchem Luftbläschen, und uns mit diesen wunderschönen Aquarellszenen zu dieser Ausstellung inspiriert.